Weihnachten 2 Dezember 2019

Weihnachtsbaum kaufen – echt oder künstlich?

Weihnachtsbaum

Die geselligste Zeit des Jahres ist in Sicht, also ist es Zeit, über Ihren Weihnachtsbaum nachzudenken! Nicht nur das Licht, die Dekoration und die Farbe der Kugeln sind wichtig, sondern auch die Art des Baumes ist eine Überlegung wert. Sind Sie auf der Suche nach einem praktischen, künstlichen Weihnachtsbaum oder einem attraktiven, echten Weihnachtsbaum? Wir haben über die Vor- und Nachteile beider Bäume nachgedacht und werden Ihnen alles darüber erzählen!

Erscheinungsbild eines künstlichen und eines echten Weihnachtsbaums

Eine der wichtigsten Überlegungen für den Kauf oder Nicht-Kauf eines Weihnachtsbaums ist, wie er aussieht. Ein echter Weihnachtsbaum zum Beispiel wirkt mit seinen echten Nadeln und seinem Weihnachtsduft viel romantischer, aber einige Kunstweihnachtsbäume sind auch nicht von echten Bäumen zu unterscheiden. Übrigens sind künstliche Weihnachtsbäume oft sehr gerade und symmetrisch, während ein schiefer, echter Weihnachtsbaum natürlich auch seinen Charme hat. Viele Menschen finden den Duft eines echten Weihnachtsbaums sehr wichtig. Entscheiden Sie sich für einen künstlichen Baum, wollen aber, dass er auch duftet, besprühen Sie ihn ganz einfach mit Kiefernduft! Beide Weihnachtsbäume haben also ihre Vor- und Nachteile in Bezug auf das Aussehen, die auch wieder für jeden Menschen unterschiedlich sind.

Welcher Weihnachtsbaum ist der umweltfreundlichste?

Ein guter Punkt, den Sie beim Kauf Ihres Weihnachtsbaums beachten sollten, ist seine Umweltfreundlichkeit. Es wurden viele Untersuchungen durchgeführt, um herauszufinden, welcher Weihnachtsbaum weniger schädlich für die Umwelt ist, aber es gibt noch keine klare Antwort. Ein echter Weihnachtsbaum enthält beispielsweise schädliche Pestizide, während ein künstlicher Weihnachtsbaum Stoffe aus Erdgas enthält. Und wenn Sie Ihren echten Weihnachtsbaum in Ihrem Garten pflanzen, können Sie ihn mehrere Jahre lang verwenden, genau wie einen künstlichen Weihnachtsbaum. Ein weiterer Punkt, den viele Weihnachtsbaumkäufer nicht berücksichtigen, ist die Verwendung von Benzin, wenn sie ihn kaufen. Schließlich zählt auch eine lange Fahrt zum Gartencenter zu den Umweltauswirkungen! Über beide Baumarten gibt es etwas zu sagen, wenn es um die Umweltfreundlichkeit geht.

Allergien durch echte Weihnachtsbäume

Beim Kauf eines Weihnachtsbaums ist es wichtig zu überlegen, ob ein Familienmitglied oder Sie selbst gegen echte Weihnachtsbäume allergisch sind. Das Harz und die Pollen, die von einem Baum freigesetzt werden können, verursachen Hautirritationen und asthmatische Beschwerden. Das wird Ihre Weihnachtstage viel weniger angenehm machen! Die Lösung ist natürlich ein künstlicher Weihnachtsbaum. Sind Sie allergisch gegen Weihnachtsbäume, möchten aber trotzdem einen echten Weihnachtsbaum in Ihrem Wohnzimmer haben? Verschieben Sie Ihren Weihnachtsbaum nur mit Handschuhen. Sie können die Pollen, die freigesetzt werden können, kontrollieren, indem Sie Ihren Weihnachtsbaum regelmäßig gießen. Weihnachtsbäume verlieren den größten Teil ihrer Pollen, wenn sie dehydriert sind. Mit diesen Tipps können Sie Ihre Allergien etwas kontrollieren, aber die ultimative Lösung für Ihre Beschwerden ist natürlich, einen Kunstweihnachtsbaum zu kaufen!

Praktische Überlegungen beim Kauf eines Weihnachtsbaums

Wenn Sie einen Weihnachtsbaum kaufen, ist natürlich auch Komfort wichtig. Ein Kunstweihnachtsbaum ist einfach aufzubauen, manchmal hat er sogar integrierte Lichter und natürlich muss man ihn nicht gießen. Dies unterscheidet sich sehr von einem echten Weihnachtsbaum, der viele Nadeln fallen lässt und den man jeden Tag gießen muss. Wenn Sie also lieber keine Arbeit mit Ihren Weihnachtsbaum haben wollen, empfehlen wir Ihnen, einen künstlichen Baum zu wählen. Legen Sie viel Wert auf einen echten Baum? Dann haben wir einige Tipps für Sie, damit Ihr Baum seine Nadeln behält und lange am Leben bleibt.

Pflege eines Weihnachtsbaumes

• Schütteln Sie einen echten Weihnachtsbaum draußen gut aus, bevor Sie ihn hineinstellen. Alle toten Nadeln werden herausfallen. Ein Weihnachtsbaum mit einem Ballen behält seine Nadeln übrigens länger.

• Stellen Sie Ihren Weihnachtsbaum nicht in die Nähe eines Ofens oder einer anderen Wärmequelle, damit er seine Feuchtigkeit behält. Achten Sie auch darauf, dass der Raum, in dem er steht, nicht zu heiß ist.

• Geben Sie Ihrem Weihnachtsbaum täglich Wasser. So trocknet er nicht aus.

• Wollen Sie Ihren Weihnachtsbaum nach Weihnachten in den Garten pflanzen? Lassen Sie ihn für ein paar Tage in einem unbeheizten Raum stehen. Auf diese Weise gewöhnt er sich allmählich an die niedrigere Temperatur.

• Gießen Sie Ihren Weihnachtsbaum auch regelmäßig im Garten. Tun Sie dies nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter. 

Brandgefahr an Weihnachtsbäumen

Ein Weihnachtsbaum ist sehr stimmungsvoll, aber natürlich wollen Sie nicht, dass Ihr gemütliches Weihnachtsessen in Flammen aufgeht. Deshalb sollten Sie beim Kauf eines Weihnachtsbaums auch den Brandschutz berücksichtigen. Ein künstlicher Weihnachtsbaum ist weniger fängt nicht so schnell Feuer, besonders wenn es sich um einen teureren Weihnachtsbaum mit Flammschutzmitteln handelt. Die Beleuchtung beeinflusst auch den Brandschutz. LED-Beleuchtung, zum Beispiel, ist eine viel bessere Wahl als traditionelle Weihnachtsbeleuchtung. Wollen Sie doch lieber einen echten Weihnachtsbaum? Dann gießen Sie ihn jeden Tag. Ein echter Weihnachtsbaum wird schneller Feuer fangen, wenn er ausgetrocknet ist. Sie sollten auch darauf achten, dass sich beide Weihnachtsbäume nicht zu nahe an Vorhängen oder anderen leicht entzündlichen Gegenständen befinden.

Kunst oder Natur: Welche Art von Baum wählen Sie?

Sowohl echte Weihnachtsbäume als auch künstliche Weihnachtsbäume haben ihre Vor- und Nachteile, warum Sie sie wählen oder nicht. Ein künstlicher Weihnachtsbaum ist sehr praktisch, aber ein echter Weihnachtsbaum strahlt wirklich Weihnachten aus. Wir hoffen, dass Sie mit Hilfe der verschiedenen Argumente eine Wahl treffen können und sind gespannt, welche Art von Baum letztendlich in Ihrem Wohnzimmer stehen wird!

Die Vorbereitung von Weihnachten kostet viel Zeit. Neben den perfekten Weihnachtsbaum gibt es hundertundeins Dinge, um die Sie sich Sorgen machen können. Lesen Sie deswegen auch unseren Artikel, wie Sie Weihnachtsstress vermeiden können!

Auch interessant für Sie: