Kommunion 27 Februar 2020

Tipps für eine günstige Kommunionsfeier

Kommunionfeier

Das Organisieren einer günstigen Kommunionsfeier ist einfacher als Sie denken. Denn auch mit einem kleinen Budget ist sehr viel möglich! Möchten Sie eine günstige Kommunionfeier organisieren, aber nicht viel Geld dafür ausgeben? Kaartje2go hat einige Tipps gesammelt und verrät Ihnen, wie Sie eine Budget-freundliche Kommunionfeier organisieren können.

Feiern Sie die Kommunion Zu Hause oder in einem Saal

Eltern geben oft sehr viel Geld für die Kommunionsfeier Ihres Kindes aus. Der größte Teil des Geldes wird oft für die Location bezahlt. Wenn Sie nicht so viel Geld ausgeben wollen, feiern Sie die Kommunion also am Besten zu Hause oder mieten einen sehr günstigen Saal. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Schule, die einen großen Spielplatz oder eine Turnhalle hat? Sie selbst regeln dann das Essen und Trinken, sodass Sie keinen Caterer bezahlen müssen. 

Begrenzen Sie die Anzahl der Gäste für eine günstige Kommunionfeier

Eine Budget-freundliche Kommunionsfeier lässt sich auch durch eine Begrenzung der Gästezahl realisieren. Denn je mehr Gäste man einlädt, umso teurer wird die Feier. Seien Sie also etwas kritischer bei der Erstellung der Gästeliste und laden Sie nur die Leute ein, die Sie wirklich gerne um sich herum haben!

Günstige Kommunionkarten: Wählen Sie Einfachkarten

Um bei der Organisation der Kommunionsfeier Geld zu sparen, können Sie sich beim Wählen der Einladungskarten für Einfachkarten entscheiden. Einfachkarten sind nämlich günstiger als Doppelkarten. Entscheiden Sie sich außerdem für das kleinste Format, da sich dies auch auf den Preis auswirkt. Zum Schluss verteilen Sie Ihre Einladungskarten selbst, sodass Sie keine Briefmarken mehr kaufen müssen. 

Wollen Sie schöne Kommunionfotos? Fragen Sie Bekannte!

Da die Kommunion Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter ein ganz besonderer Moment ist, sind schöne Kommunionbilder ein Muss. Dennoch bezahlen Sie für einen Fotografen oft mehr als €100, wodurch Ihr Budget schnell aufgebraucht ist. Fragen Sie deshalb einen Bekannten, der gerne fotografiert.

Günstige Kommunionsfeier: Dekoration selbst herstellen

Für eine günstige Kommunionfeier können Sie ganz einfach selbst Dekoration herstellen. Sammeln Sie einige Wochen vor der Kommunionsfeier Dosen und Gläser und weichen Sie die Etiketten ein. Kaufen Sie anschließend schöne Blumensträuße im Supermarkt und verteilen die Blumen über die Dosen und Gläser. Außerdem können Sie aus Krepppapier selbst tolle Girlanden basteln. Schneiden Sie das Krepppapier in lange, dünne Streifen und hängen Sie jeden Streifen einzeln auf. So entsteht mit wenig Arbeit eine tolle und bunte Dekoration. Möchten Sie dem ‘Kindertisch’ auch ein gewisses Extra geben? Streuen Sie dann Konfetti über den Tisch und stellen kleine Plastiktiere oder andere spielerische Dekoartikel darauf. Außerdem ist es sehr schön den Raum mit durchsichtigen Konfetti Luftballons zu schmücken. 

Unterhalten Sie die Kinder mit einfachen Aktivitäten

Die Kinder müssen nicht unbedingt mit einer teuren Hüpfburg oder einem Clown unterhalten werden. Bei einer günstige Kommunionfeier können Sie die Kinder auch mit ein paar einfachen Spielen und Aktivitäten beschäftigen! Bereiten Sie zum Beispiel das Spiel Twister vor, damit die Kinder dies zwischendurch spielen können. Wasserflaschen mit einem Ball umwerfen kommt auch immer gut an! Und natürlich ist das Dekorieren von Cupcakes mit Schlagsahne, Smarties und Mini-Marshmallows auch eine schöne und beliebte Aktivität!

Günstige Kommunionsfeier? Machen Sie das Essen selbst (und vorab!)

Wenn Sie eine günstige Kommunion organisieren möchten, sparen Sie, indem Sie sich selbst um das Essen kümmern. Ein Caterer nimmt Ihnen natürlich viel Arbeit ab, aber ist oft, genauso wie ein Restaurant, sehr teuer. Wenn Sie am Tag vor der Kommunion schon das Meiste vorbereiten, müssen Sie am Tag selbst nur noch kurz in der Küche stehen. Folgende Gerichte können Sie ganz einfach bereits am Tag zuvor zubereiten: 

  • Lasagne (Machen Sie beispielsweise zwei verschiedene Sorten)
  • Suppe
  • Chili con carne mit Guacamole, Schmand und Tortilla Chips
  • Quiche
  • Tortilla Wraps, die die Gäste selbst mit Hackfleisch, Mais, Paprika, Tomaten und Kidneybohnen füllen können. 

Sie müssen die Gerichte während der Feier dann nur noch aufwärmen. Servieren Sie dazu eventuell noch Brot oder einen Salat. 

Gestalten Sie selbst ein kleines Dankeschön

Für eine günstige Kommunionfeier müssen Sie keine teuren Geschenke als Dankeschön kaufen. Diese können Sie nämlich ganz einfach selbst machen!
Entscheiden Sie sich beispielsweise für eine Merci-Schokolade mit dem Text ‘Merci, dass du dabei warst!’ oder ein Glas gefüllt mit Smarties mit der Aufschrift ‘Danke für diesen farbenfrohen Tag!’. Natürlich ist es auch eine schöne Idee allen Gästen eine Dankeskarte zu schicken. 

Eine unvergessliche Kommunionsfeier 

Eine günstige Kommunionfeier zu organisieren ist also gar nicht so schwer. Mit unseren Tipps wird die Kommunionfeier Ihres Kindes unvergesslich.

Auch interessant für Sie: