Hochzeit 14 März 2020

Save the Date Karten gestalten: 7 Tipps

Save the Date Karten gestalten

Wenn Sie heiraten, ist es sehr praktisch, Save the Date Karten zu verschicken. Eine Save the Date Karte ist die Vorankündigung Ihrer Hochzeit und informiert Ihre Gäste über das Datum Ihres Hochzeitstages. Auf diese Weise können sie den Termin freihalten und Sie haben etwas mehr Sicherheit, dass Ihre Gäste anwesend sind. Aber worauf sollte man achten, wenn man eine Save the Date Karte verschickt? Lesen Sie weiter für unsere 7 Tipps!

1. Stimmen Sie den Stil mit den Farben Ihrer Hochzeit ab

Wenn Sie die Save the Date Karten gestalten, ist es schön, den Stil an Ihren Hochzeitstag anzupassen. Möchten Sie zum Beispiel eine böhmische Hochzeit organisieren? Lassen Sie die Farben Ihrer Hochzeit in den Save the Date Karten, Hochzeitskarten und Menükarten zurückkommen, damit es zu einem Ganzen wird. Begeistern Sie Ihre Gäste auch für das Thema!

2. In der Ferienzeit heiraten: Verschicken Sie eine Save the Date Karte

In manchen Situationen ist es praktisch, eine Save the Date Karte zu schicken. Wenn Sie zum Beispiel in der Ferienzeit heiraten, müssen Ihre Gäste das Datum wirklich rechtzeitig wissen. Auf diese Weise können sie es bei der Buchung eines möglichen Urlaubs berücksichtigen. Auch wenn Sie im Ausland heiraten, ist es nützlich, wenn Ihre Gäste dies schon weit im Voraus wissen. Auf diese Weise können sie die Reisezeit und die Übernachtung(en) berücksichtigen. Haben Sie eine Themenhochzeit wie eine Hochzeit mit dem Thema Gold oder eine Hochzeit auf einem Bauernhof? Wenn dies der Fall ist, ist es auch ratsam, eine Save the Date Karte zu verschicken und den Dresscode darauf zu vermerken. Natürlich ist das Verschicken von Save the Date Karten nicht vorgeschrieben, aber in vielen Fällen ist es sehr praktisch!

3. Karten mit Foto: Organisieren Sie ein Fotoshooting 

Sie möchten eine einzigartige Save the Date Karte mit Foto gestalten? Dann arrangieren Sie einen Fotografen und veranstalten Sie ein Fotoshooting für die Save the Date Karten! Ein Shooting im Wald oder auf der Heide ist sehr originell und ein Foto macht Ihre Karten besonders persönlich. Die Fotos können auch für Ihre Einladungskarte zur Hochzeit verwendet werden.

4. Senden Sie Ihre Save the Date Karten pünktlich

Sie schicken eine Save the Date Karte, bevor Sie die Einladungen versenden, aber wann genau versenden Sie die Save the Date Karten? Es ist üblich, die Karten mindestens sechs Monate im Voraus zu versenden. Wenn das Datum feststeht und die Locations dieses auch bestätigt haben, können Sie die Karten versenden. Dies sind zum Beispiel das Rathaus und die Location der Feier. Und am Besten bestellen Sie die Save the Date Karten einen Monat vor dem Versand. Auf diese Weise haben Sie genug Spielraum. 

5. Schreiben Sie nicht zu viel Text auf Ihre Save the Date Karte

Eine Save the Date Karte ist nur die Vorankündigung Ihrer Hochzeit. Schreiben Sie also nicht zu viel Text auf eine Save the Date Karte. Es ist auch nicht üblich, das Programm darauf zu schreiben, da man dieses normalerweise auf die Einladung zur Hochzeit schreibt. Das einzige, was wichtig ist, ist der Tag und das Datum Ihrer Hochzeit sowie Ihr Vor- und Nachname. Erwähnen Sie, dass die offizielle Einladung später folgen wird. Sie können auch Ihre Adresse für Glückwunschkarten und die Ankündigung, dass der Gast ein Tages- oder Abendgast ist, hinzufügen.

Schreiben Sie Folgendes auf Ihre Save the Date Karte:

  • Tag und Datum
  • Vornamen und Nachnamen
  • Die offizielle Einladung folgt später.
  • Adresse (optional)
  • Tages- oder Abendgast (optional)

6. Überprüfen Sie das Datum, bevor Sie die Karten verschicken

Sie werden nicht der erste sein, der versehentlich das falsche Datum auf der Karte hat und diese so verschickt. Es wäre schade, wenn Ihre Gäste am falschen Tag erscheinen. Überprüfen Sie daher bitte nochmals, ob das Datum Ihres Hochzeitstages korrekt ist. 

7. Versenden Sie keine Save the Date Karten an Empfangsgäste

Es ist üblich, die Save the Date Karten nur an Tages- und Abendgäste zu versenden. Diese Gäste müssen ein oder vielleicht drei Teil(e) des Tages für die Hochzeit frei halten. Die Empfangsgäste brauchen die Save the Date Karte nicht, da sie in der Regel nur zwei Stunden für die Zeremonie frei halten müssen. Wenn Sie doch eine Save the Date Karte schicken, könnten Sie den Eindruck erwecken, dass der Empfangsgast ein Tages- oder Abendgast ist.

Save the Date Karten gestalten bei Kaartje2go

Mit diesen 7 Tipps klappt es bestimmt, eine Save the Date Karte zu verschicken. Haben Sie eine Save the Date Karte gefunden, die nicht ganz Ihren Wünschen entspricht? Die Karten von Kaartje2go lassen sich mit verschiedenen Schriftarten, einem Rahmen und vielen schönen Figuren leicht an Ihren Stil anpassen. 

Auch interessant für Sie: