Hochzeit 24 August 2020

Hochzeit im Oktober: praktische Corona Tipps

Hochzeit im Oktober

Zuletzt aktualisiert am 24-08-2020

Eine Hochzeit Im Oktober, ist das möglich in Zeiten von Corona? Wenn Sie Ihre Hochzeit in einem der nächsten Monate geplant haben, fragen Sie sich das bestimmt. Die Regierung ändert ständig die Corona-Maßnahmen rund ums Heiraten, so dass es manchmal etwas unklar ist, was erlaubt und was nicht erlaubt ist. Wir werden Ihnen daher genau sagen, wie der aktuelle Stand der Dinge ist, und Ihnen nützliche Corona-Tipps zum Heiraten geben. Auf diese Weise können Sie eine schöne Hochzeit planen, die auch den Regeln entspricht! 

Hochzeit im Oktober: Die aktuellen Regeln

Wenn Sie Ihre Hochzeit im Oktober geplant haben, fragen Sie sich, welche Maßnahmen sie berücksichtigen sollten. Die Regeln sind pro Bundesland und sogar pro Landkreis unterschiedlich. Informieren Sie sich nach den Möglichkeiten. Wieviel Personen können Sie einladen? Wir geben eine kleine Übersicht:

  • Bremen: drinnen bis zu 20 Personen, draußen bis zu 50 Personen 
  • Hamburg: maximal 25 Personen
  • Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen: bis zu 50 Personen
  • Saarland: drinnen bis zu 50 Personen und draußen bis zu 100 Personen
  • Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz: bis 75 Personen
  • Sachsen: maximal 100 Personen
  • Bayern: drinnen bis zu 100 Personen, draußen bis zu 200 Personen
  • Nordrhein-Westfalen: maximal 150 Personen
  • Baden-Württemberg und Berlin: maximal 500 Personen

Tipps, wenn Sie während der Corona Krise heiraten 

Ob Sie während der Corona Krise im Oktober, November, Dezember oder erst 2021 heiraten; mit einigen Anpassungen ist es immer möglich, einander das Jawort zu geben. Mit den folgenden Tipps zum Heiraten während der Corona Krise wird Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag.

Einen Hochzeitsplaner einstellen

Etwas, das Sie normalerweise nicht so schnell tun würden, aber jetzt super praktisch: einen Hochzeitsplaner einstellen! Ein Hochzeitsplaner hat oft kreative Ideen für bestimmte Situationen, was sich während der Corona Krise natürlich als nützlich erweist. Unter dem Strich könnte Ihr Hochzeitstag etwas teurer werden, wenn Sie einen Hochzeitsplaner beauftragen, aber in der Corona Zeit könnten Sie auch bei einer Reihe von Programmkomponenten sparen.

Finden Sie heraus, ob Ihre Hochzeitslocation die 1,5 Meter garantieren kann

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie an Ihrem schönsten Tag berücksichtigen müssen, ist der Abstand von 1,5 Metern. Wenn Sie eine Hochzeitslocation gefunden haben, sollten Sie dort nachfragen, wie viel Gäste Sie dort empfangen können. Informieren Sie sich also rechtzeitig. Die folgenden Punkte sind wichtig:

  • Die Anzahl der Sitzplätze in 1,5 m Entfernung
  • Ob die Hochzeitslocation die Gesundheitschecks selbst durchführen kann
  • Wie den Gästen ihr Essen und/oder ihre Getränke serviert werden
  • Welche anderen Hygienemaßnahmen die Hochzeitslocation getroffen hat.

Stimmt die Anzahl der Plätze in 1,5 Metern nicht mit Ihrer Gästeliste überein? Entscheiden Sie sich dann für die Suche nach einer anderen Location oder verkürzen Sie die Gästeliste etwas.

2 Hochzeiten vorbereiten: mit und ohne Party

Einer der Corona-Tipps zum Heiraten, den Sie nicht vergessen sollten, ist die Vorbereitung verschiedener Szenarien; eine Hochzeit mit und ohne Party. Die Zahl der Infektionen steigt wieder. Die Maßnahmen rund um das Heiraten könnten wieder verschärft werden. Wenn Sie darauf praktisch vorbereitet sind, werden Sie keine Überraschungen erleben. Auch die Enttäuschung wird wahrscheinlich etwas leichter zu verkraften sein, wenn Sie einen super Plan B für Ihren Hochzeitstag haben.

Heiraten Sie während der Corona Zeit draußen!

Eine einfache Möglichkeit, das Infektionsrisiko zu minimieren, besteht darin, während der Corona Zeit im Freien zu heiraten. Einige Ideen für Hochzeitslocations im Freien:

  • Der Wald
  • Der Park
  • Der geräumige Hinterhof oder Bauernhof von Bekannten
  • Gartenfest im eigenen Garten
  • Ein gemieteter Standort im Freien
Hochzeit corona Tipps

Livestream für Gäste, die nicht kommen können

Wahrscheinlich gibt es auch Gäste, die leider nicht zu Ihrer Hochzeit kommen können, weil sie in die Risikogruppe fallen oder krank sind. Bei einem Live-Stream sind sie aus der Ferne sehr nah. Mieten Sie einen Videofilmer, um Ihren Tag zu filmen oder die Zeremonie über Zoom oder FaceTime zu streamen. Arrangieren Sie ggf. ein Mikrofon, damit alle Gäste Ihr Jawort und die Worte des Hochzeitsbeamten hören können. 

Drive-in-Empfang während Corona 

Ein Drive-in-Empfang ist einer der leicht umzusetzenden Tipps für eine Hochzeit während der Corona Zeit. Bei einem Drive-In-Empfang können die Gäste Ihnen vom Auto aus gratulieren! Es ist praktisch, wenn dies an einem Ort mit viel Platz geschieht, damit es keinen Stau gibt. Sie können Ihre Gäste auch in aller Ruhe mit Kuchen und einem Getränk versorgen 🙂 Während Ihre Gäste dies genießen, können Sie alle Glückwünsche entgegennehmen.

Denken Sie über die Hygiene vor Ihrer Hochzeit nach

Es ist wichtig darüber nachzudenken, wie die richtige Hygiene gewährleistet werden kann. Mit einer Reihe von kleinen Anpassungen reduzieren Sie das Risiko einer Ansteckung. Dies sind unsere Tipps:

  • Stellen Sie Säulen mit Desinfektionsgel vor dem Eingang. Auf diese Weise können die Gäste mit sauberen Händen hereinkommen. 
  • Servieren Sie das Abendessen und die Hochzeitstorte oder lassen Sie einen Mitarbeiter das Abendessen am Buffet servieren.
  • Lassen Sie Oberflächen, die häufig berührt werden, regelmäßig reinigen, z.B. Türgriffe und Lichtschalter. 
  • Feiern Sie in einem großen offenen Raum oder gibt es eine Tanzfläche? Kleben Sie Aufkleber im Abstand von 1,5 Metern auf den Boden. So werden Ihre Gäste daran erinnert, Abstand zu halten. 
  • Denken Sie auch an spezielle Hilfsmittel, die in der Corona Zeit helfen, wie Hustenschutz Plexiglas, Servierzange zum Servieren von Getränken, Beistelltische zum Servieren von Speisen und Mundschutz. 

Informieren Sie Ihre Gäste über Ihre Corona-Hochzeit.

Eine Hochzeit in der heutigen Zeit zu erleben, kann ein bisschen unangenehm sein, selbst für Ihre Gäste. Deshalb ist es für sie sehr schön, wenn im Vorfeld klar ist, wie Sie versuchen, das Coronavirus während Ihrer Hochzeit auf Distanz zu halten. Das gibt Ihnen nicht nur die Gewissheit, dass Sie mit der Situation vorsichtig umgehen, sondern auch eine Orientierung für den Tag. 

  • Informieren Sie Ihre Gäste natürlich im Voraus, wie der Tag aussehen wird. Erzählen Sie ihnen aber auch von den getroffenen Maßnahmen, z.B. wo der Gesundheitscheck stattfinden wird und dass die Gäste zu ihren Plätzen geführt werden. 
  • Erwähnen Sie auf den Hochzeitskarten, dass die Gäste im Falle von Beschwerden zu Hause bleiben müssen.
  • Geben Sie den Gästen einen Plan der Tischanordnung. Auf diese Weise kann jeder direkt zu seinem Tisch oder Stuhl gehen.
  • Machen Sie einen Goodybag mit nützlichen Dingen für diese Zeiten: Desinfektionsgel, eine Mundschutz-Maske, die Informationen über Ihren Tag und den Plan der Tischordnung.

Tipps zum Heiraten während der Corona Zeit

Nein, im Oktober zu heiraten, ist vielleicht nicht das, was Sie im Sinn hatten. Aber wenn man einige Maßnahmen trifft, kann es ein sehr wertvoller und unvergesslicher Tag werden! Wussten Sie übrigens, dass Sie bei Kaartje2go kostenlos neue Hochzeitskarten erhalten, wenn Ihr schönster Tag aufgrund neuer Richtlinien nicht stattfinden kann und Sie die Hochzeit verschieben müssen? Mit unserer Garantie im Falle einer Corona-Absage brauchen Sie sich keine Sorgen um Ihre Hochzeitskarten machen.

Auch interessant für Sie: