Hochzeit 30 April 2020

Heiraten im Herbst? 10 Gründe, um im Herbst zu heiraten!

Heiraten im Herbst

Heiraten im Herbst? Sie denken bestimmt sofort an Regen! Das muss aber nicht unbedingt so sein. Eine Herbsthochzeit hat eine bestimmte Atmosphäre und es gibt viele Vorteile, im Herbst zu heiraten. Neugierig, warum die Herbsthochzeit die neue Juni-Hochzeit ist, und ob es im Herbst wirklich so viel regnet? Wir listen 10 Gründe für eine Herbsthochzeit auf! 

1. Heiraten im Herbst ist romantisch und gemütlich

Begeistern Sie sich für Marshmallows am Lagerfeuer? Dann ist der Herbst Ihre Jahreszeit. Wenn Sie sich für eine Herbsthochzeit entscheiden, können Sie die Location mit warmen Decken, einem Lagerfeuer und heißem Tee ausstatten. Da es Abends oft kalt wird, sind Sie dazu gezwungen Ihre Gäste warmzuhalten, was durch den Tee, die Decken und das Lagerfeuer kein Problem ist. 

2. Farbpalette Herbsthochzeit mit den schönsten Farben

Wenn Sie im Herbst heiraten, müssen Sie nicht lange über die Farbpalette Ihrer Hochzeit nachdenken. Der Herbst ist voller schöner, aufeinander abgestimmter Farben. Wie wäre es zum Beispiel mit rotbraun oder weinrot? In Kombination mit olivgrün und honiggelb sehen diese Farben unglaublich schön aus! 

3. Herbstliche Hochzeit mit magischen Bildern

Wenn Sie sich für einen guten Fotografen entscheiden, werden alle Ihre Fotos schön und professionell sein. Im Herbst werden Ihre Fotos noch schöner! So können Sie beispielsweise Hochzeitsfotos im Wald machen, wo es viele Möglichkeiten gibt. Denken Sie zum Beispiel an wirbelnde Blätter als Hintergrund oder weiches Sonnenlicht, das durch die Bäume fällt. Die Wege voller abgefallener Blätter geben Ihren Hochzeitsfotos die schönsten Farben. Und wenn es auf Ihrer Hochzeit regnet, sind auch Fotos im Regen oder unter einem Regenschirm sehr originell! 

4. Ihr Herbst-Brautstrauß wird der schönste sein!

Der Herbst bringt nicht nur schön gefärbte Blätter, sondern auch viele schöne Blumen. Wie wäre es mit Sonnenblumen in Ihrem Brautstrauß? Dahlien sind auch schöne Blumen für eine Herbsthochzeit. Die folgenden Blumen und Pflanzen eignen sich sehr gut für Herbsthochzeiten:

  • Eukalyptus 
  • Sonnenblumen
  • Rosen
  • Astilbe 
  • Pampas-Gras
  • Dahlien 

5. Heiraten im Herbst ist günstiger

Genau wie eine Winterhochzeit ist eine Herbsthochzeit oft billiger. Die meisten Paare heiraten in der Hochzeitssaison, die von Mai bis September dauert. Wenn Sie im Herbst heiraten wollen, ist Ihre Lieblingslocation daher oft günstiger! Außerdem sind die meisten Standorte zu mehr Zeiten verfügbar als im Frühjahr und Sommer. 

6. Herbsthochzeit in dunklen Farben

Die schöne Farbpalette für eine Hochzeit im Herbst hat es bereits gezeigt: Dunkle Farben passen zum Herbst und sind auch schön! Natürlich muss man nicht unbedingt hellrosa und minzgrün im Sommer wählen, aber das sind offensichtlichere Töne, wenn es warm ist. Im Herbst könnten Sie sich sogar für ein außergewöhnliches Hochzeitsthema entscheiden, wie zum Beispiel Halloween, Dunkelgrün & Gold oder Game of Thrones.

7. Der Herbst garantiert gutes Essen

Der Vorteil einer Herbsthochzeit liegt auch in der Vielfalt der Zutaten und Gerichte! Lassen Sie beispielsweise Kürbis- oder Waldpilzsuppe als Vorspeise servieren und wählen Sie einen Eintopf oder Wild als Hauptgericht. Es gibt auch unzählige Möglichkeiten für Desserts, mit Herbstfrüchten wie Apfel und Birne mit Karamell.

8. Langärmeliges Kleid ist perfekt in Bezug auf die Temperatur

Ein langärmeliges Kleid kann im Sommer warm sein, aber im Oktober oder November können Sie es tragen. Ein Kleid mit Ärmeln sieht oft sehr schick aus und ist etwas wärmer. Natürlich sieht ein Pelzmantel, eine Wollstola oder eine Strickjacke auch toll aus.

9. Jeder kann kommen

Ein weiterer Vorteil im Herbst zu heiraten ist, dass fast alle bei Ihrer Hochzeit dabei sein werden. Im Frühjahr und Sommer fahren viele Menschen in den Urlaub, so dass es immer jemanden gibt, der nicht dabei sein kann. Außerdem wird sich jeder an Ihre Hochzeit erinnern, weil Sie nicht eines von so vielen Paaren sind, die im gleichen Monat heiraten!

10. Einfach zu stylen mit natürlicher Dekoration

Und nicht zuletzt ist eine Herbsthochzeit auch sehr einfach zu stylen! Was Sie am meisten verwenden können, ist natürliche Dekoration, wie zum Beispiel Tannenzapfen als Namenskartenhalter, Blätter als Tischläufer und Kürbisse im Gang zum Altar. Auch Baumstämme, eine Feuerstelle und Feuerkörbe passen zum Herbst. Schließlich dürfen Heidekraut, Äpfel und Birnen bei einer Herbsthochzeit nicht fehlen.

Heiraten im Herbst

Mit diesen 10 Gründen für eine Herbsthochzeit gibt es keinen Zweifel, dass Sie einen wunderbaren Tag erleben werden! Wollen Sie mehr Inspiration? Dann lesen Sie unseren Artikel mit den 10 besten Hochzeitsthemen.

Auch interessant für Sie: