Geburt 14 Januar 2021

Dies sind die häufigsten Fehler auf Geburtskarten!

Fehler auf Geburtskarten

3513 Kilogramm statt Gramm, den zweiten Namen vergessen, die falsche Adresse…

Ein Fehler auf der Geburtskarte schleicht sich schnell ein! Lesen Sie hier alles über die häufigsten Fehler auf Geburtskarten, und wie Sie dem Fehlerteufel auf die Schliche kommen.

7 häufige Fehler auf Geburtskarten

Bei Kaartje2go können Sie Ihre Geburtskarte ganz Ihren eigenen Wünschen entsprechend gestalten. Superpraktisch, aber manchmal schleicht sich hierdurch auch ein Fehler ein. Unser Kundendienst bekommt regelmäßig Fragen zu Fehlern auf Karten gestellt, weshalb wir die am häufigsten vorkommenden Fehler hier für Sie aufgelistet haben.

1. Falsches oder kein Geburtsdatum auf der Geburtskarte

Ein häufiger Fehler auf Geburtskarten ist, dass das falsche Geburtsdatum drauf steht. Manchmal steht sogar überhaupt kein Geburtsdatum auf der Karte. 

2. Zweit- und/oder Drittname vergessen

Gelegentlich fehlt der Zweit- und/oder der Drittname des Kindes auf der Karte. Nicht sehr verwunderlich, denn der Fokus liegt ja hauptsächlich auf dem ersten Namen

3. Falsche Geburtszeit, Größe oder Gewicht

Es ist sehr praktisch, einen Probedruck mit fiktiven Daten Ihrer bevorzugten Geburtskarte zu bestellen. Leider kommt es manchmal vor, dass Geburtszeit, Größe und/oder Gewicht des Babys bei der Bestellung der endgültigen Karte nicht geändert werden.

4. Spezifische Informationen vergessen

Ebenfalls oft vergessen: Informationen wie eine Geschenkliste oder die Nennung von Paten und Patinnen. Um dies zu verhindern, ist es gut, darüber nachzudenken, was alles auf der Karte stehen soll, bevor Sie diese gestalten. 

5. Großbuchstabe(n) vergessen

Es kann immer mal passieren dass im Text ein Großbuchstabe vergessen wird, da hier schnell drüber hinweggelesen wird.

6. Fehlerhafte Adressierung

Manche Leute ziehen kurz vor der Geburt um. Sie können den Fehler erraten: Ihre Karte ist noch an die alte Adresse adressiert. Aber auch andere Adressierungsfehler kommen häufig vor, wie Zahlendreher bei der Hausnummer oder der Postleitzahl.

7. Tippfehler

Und auch ein Tippfehler ist schnell passiert. Vor dem Abschluss der Bestellung ist es deshalb ratsam nochmal jemanden über den Text schauen zu lassen, um einem eventuellen Fehlern so auf die Schliche zu kommen.

Fehler auf Geburtskarten: Was zu tun?

Haben Sie einen Fehler auf Ihren Geburtskarten gefunden? Wie ärgerlich! Wir haben hier ein paar Tipps zur Fehlerkorrektur für Sie aufgelistet.

Nehmen Sie Kontakt auf

Unser erster Tipp im Falle eines Fehlers: Wenden Sie sich an die Firma, bei der Sie Ihre Geburtskarten bestellt haben! Wenn Sie Ihre Geburtskarten zum Beispiel bei Kaartje2go bestellt haben, wird unser Kundenservice die Karte gerne mit Ihnen anschauen. In den meisten Fällen ist es möglich Ihre Geburtskarten nochmals kostenlos nachdrucken zu lassen. Wenn Sie Ihre Geburtskarten bei einer anderen Website oder Druckerei bestellt haben, hilft man Ihnen dort bestimmt auch gerne bei der Suche nach einer Lösung weiter.

Fehler auf Geburtskarten selbst korrigieren

Möglicherweise können Sie den Fehler selbst noch korrigieren. Wenn beispielsweise nur ein Bindestrich fehlt, können Sie diesen mit einem Stift in der passenden Farbe hinzufügen. Ein Aufkleber ist eine gute Lösung, wenn es sich um einen größeren Fehler handelt. Zum Beispiel wenn ein Teil der Adresse fehlt oder wenn Sie einen Kleinbuchstaben anstelle eines Großbuchstabe geschrieben haben. Mit dem richtigen Farbstift oder Aufklebern ist vieles möglich. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine zusätzliche Karte oder ein schönes Label mit den fehlenden Informationen einzulegen oder an der Karte zu befestigen.

Es dabei belassen

Wenn es sich um einen sehr kleinen Fehler handelt und Sie keine neuen Geburtskarten kaufen oder erhalten möchten, dann ist es auch eine Option, es einfach dabei zu belassen. Überlegen Sie also selbst, wie schlimm der Fehler ist. Eine vergessene Postleitzahl beispielsweise von den Empfängern selbst nachgeschlagen werden. Eine Korrektur, die Sie selbst mit einem Stift oder Aufkleber vornehmen, kann offensichtlicher sein als dieser eine kleine Fehler. 

Wie verhindert man Fehler auf Geburtskarten?

Wenn Sie Ihre Geburtskarten noch nicht bestellt haben, wollen Sie Fehler, in jeglicher Form, auf Ihrer Karte natürlich vermeiden. Mit den folgenden Tipps tricksen Sie den Fehlerteufel aus! 

Erstellen Sie die Geburtskarte rechtzeitig

Wenn Sie gerade eine Geburt hinter sich haben, sind Sie noch voller Emotionen, Hormone und neuen Eindrücken. Nicht der beste Zeitpunkt, um eine Geburtskarte zu erstellen! Gestalten Sie diese also rechtzeitig vor der Geburt, damit Sie nur noch den/die Namen, das Geburtsdatum, die Geburtszeit und das Geburtsgewicht eintragen müssen.

Bestellen Sie einen Probedruck

Bei Kaartje2go können Sie einen kostenlosen Probedruck Ihrer Geburtskarte bestellen. Erstellen Sie Ihre Karte ganz nach Ihren Wünschen zusammen und wählen Sie als Versandart ‘Probedruck’. Wenn Sie die Karte in der Hand halten, fallen Ihnen vielleicht noch ein paar Punkte auf welche Sie auf dem Bildschirm übersehen haben.

Lesen Sie die Karte zu an Zeitpunkten nochmals durch

Was man abends nicht sieht, kann einem bei Tageslicht auf einmal ins Auge fallen! Überprüfen Sie Ihre Karte an verschiedenen Tageszeiten und Tagen, um sicherzugehen, dass Sie keine Fehler gemacht haben. Lesen Sie den Text auch laut auf, damit Sie den Worten besondere Aufmerksamkeit schenken. Vielleicht filtern Sie so noch einen weiteren Fehler heraus.

Lassen Sie Ihre Geburtskarte von anderen überprüfen

Jeder betrachtet die Dinge aus einem anderen Blickwinkel. Lassen Sie deshalb Ihre Geburtskarte von anderen Personen überprüfen, zum Beispiel von einem Freund, Ihrer Großmutter oder einem Kollegen. Vielleicht bemerken sie Dinge, die Sie selber übersehen haben. Und zögern Sie nicht, sich mit unseren Kundenservice in Verbindung zu setzen. Wir helfen Ihnen immer gerne!

Abschliessender Kontrollcheck

Bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben, ist es gut, ein letztes Mal zu überprüfen, ob Ihre Geburtskarte keine Fehler enthält. Diese Checkliste kann Ihnen dabei helfen:

  • Alle Informationen, die für Sie wichtig sind, stehen auf der Geburtskarte. Denken Sie auch eventuell an ein Gedicht oder einen Songtext, eine Geschenkliste, Paten und Patinnen.
  • Die Daten des Probedrucks  wurden angepasst: Vorname (möglicherweise mehrere Namen), Geburtsdatum, Geburtszeit und Geburtsgewicht.
  • Alle Namen auf der Karte sind korrekt geschrieben, einschließlich Großbuchstaben und Nachname(n).
  • Die Adresse ist stimmig: Straßenname, Hausnummer, Postleitzahl und Ort sind korrekt.
  • Die angegebenen Telefonnummer(n) sind korrekt.
  • Die Karte weist keine Rechtschreib- oder Tippfehler auf und es fehlen keine Großbuchstaben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Gestaltung Ihrer Geburtskarten!

Auch interessant für Sie: