Feier 11 Mai 2022

Was ist eine Namensweihe?

namensweihe

Sind Sie zu einer Namensweihe eingeladen, oder möchten selber eine für Ihr Kind organisieren? Diese Welcome Baby Party ist eines der ersten besonderen Ereignisse im Leben eines Kindes und sollte dementsprechend gebührend gefeiert werden. In folgendem Artikel erfahren Sie alles wissenswerte rund um diese Namensgebungsfeier.

Was ist eine Namensweihe?

Die Namensweihe oder auch Willkommensfest genannt, ist eine Art freie Taufe eines Kindes. In einer Namensgebungszeremonie erhält ein Baby seinen Namen, gehört danach jedoch keiner Kirche oder Religion an. Das Ziel dieses Begrüßungsfestes ist, das Kind auf dieser Welt zu begrüßen und ihm die humanistische Weltanschauung näher zu bringen.

Wann wird das Kinderwillkommensfest gefeiert?

Da diese Feier nicht religiös oder gesetzlich ist, gibt es keine vorgeschriebene Regeln, welches Alter das Kind haben sollte. Sie entscheiden wann der richtige Zeitpunkt für dieses festliche Ereignis ist. Sei es unmittelbar nach der Geburt, zum ersten Geburtstag Ihres Kindes oder an einem anderen, für Sie und Ihr Kind wichtigem Datum. Viele Eltern entscheiden sich für die Namensweihe innerhalb der ersten drei Lebensjahre ihres Kindes.

Welche Rolle spielen Paten bei der Begrüßungsfeier?

Die Namensweihe ist ein besonderes Ereignis für alle Beteiligten, weshalb hier, genau wie bei einer Taufe, Paten eingebunden werden können. Paten können für ihr Patenkind zur Vertrauensperson werden und diesem bei wichtigen Fragen und Entscheidungen, und bei bedeutenden Ereignissen wie der Einschulung oder Jugendweihe zur Seite stehen.

Einladung zur Namensweihe gestalten

Wenn Sie selber zur Namensweihe Ihres Kindes einladen möchten, können Sie bei Kaartje2go Ihre Karte ganz einfach selbst gestalten. Sie benötigen keine Vorkenntnisse oder spezielle Programme. Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite alles, was Sie brauchen, um selber eine ansprechende Einladungskarte zu gestalten. Mit eigenen Fotos, Stickern und Rahmen personalisieren Sie Ihre Namensweihekarte ganz nach Wunsch. In unserem Design-Tool haben Sie unendlich viele Möglichkeiten Ihre Karte zu bearbeiten.

Gestalten Sie Ihre Wilkommensfeierkarte Schritt für Schritt:

  1. Texte: Passen Sie alle Beispieltexte und Namen auf der Karte an.
  2. Fotos: Ein oder mehrere schöne Foto machen die Karte noch persönlicher.
  3. Sticker: Verzieren Sie die Karte mit passenden Stickern.
  4. Rahmen: Sind Fotos und Sticker noch nicht genug? Vervollständigen Sie Ihre Karte mit einem schönen Rahmen. Dieser kann sehr auffallend und bunt oder aber ganz schlicht sein.

Nachdem Sie Ihre Karte bearbeitet haben, wählen Sie noch eine passende Papiersorte, für Fotokarten empfehlen wir Hochglanz. Passend dazu einen schönen Umschlag und schon haben Sie eine schöne und individuelle Einladungskarte zur Namensfeier.

Auch interessant für Sie: